Zum Hauptinhalt wechseln
Suchen

Medical Science Liaison Manager (Gynonkologische Tumore & Mammakarzinom) (m/w/d) in der Region Nord-Ost (Berlin, Schwerin, Rostock, Greifswald, Neuruppin, Wittenberg, Magdeburg)

Ort Hamburg, Hamburg, Deutschland Anzeigen-ID R-201901 Veröffentlichungsdatum 10/06/2024

Innovativ, dynamisch und nachhaltig: Als eines der weltweit führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie bieten wir bei AstraZeneca die besten Möglichkeiten für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Denn für uns steht fest: wenn wir eine Chance auf Veränderung sehen, ergreifen wir sie und machen sie möglich. Denn eine Gelegenheit, egal wie klein sie ist, kann der Beginn von etwas Großem sein. Bei der Bereitstellung lebensverändernder Medikamente geht es darum, unternehmerisch zu sein - diese Momente zu finden und ihr Potenzial zu erkennen. Bei uns stellt jeder einzelne Mitarbeitende Patientinnen und Patienten an die erste Stelle.

Der Bereich Onkologie hat die Vision, Krebs als Todesursache zu eliminieren. Wir möchten Patient:innen zu einem frühen Zeitpunkt ihrer Erkrankung ebenso wie in fortgeschrittenen Stadien behandeln und erweitern unsere Pipeline kontinuierlich. Durch Wirkmechanismen wie Immunonkologie, Tumortreiber und -resistenzen sowie DNA-Reparaturmechanismen leisten wir in den Kerntherapiebereichen Lungen-, Brust-, Eierstockkrebs und der Hämatologie einen Beitrag zum Wohlergehen von Patient:innen.

Wenn Sie jetzt denken „Hier ist meine Zukunft!“, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Medical Science Liaison Manager (Gynonkologische Tumore & Mammakarzinom) (m/w/d) in der Region Nord-Ost (Berlin, Schwerin, Rostock, Greifswald, Neuruppin, Wittenberg, Magdeburg). Finden auch Sie einen Arbeitsplatz mit hervorragenden Perspektiven, bei dem Sie Ihr Potenzial voll ausschöpfen können.

Einfluss nehmen:

  • Qualifizierte, kompetente Betreuung und Neugewinnung von externen Experten, Referenten und medizinisch-wissenschaftlichen Zentren

  • Aufbau belastbarer Beziehungen durch persönlichen wissenschaftlichen Informationsaustausch

  • Erkennen von Netzwerkstrukturen, aktives Gewinnen von Informationen im Arbeitsumfeld

  • Teilnahme an internationalen, nationalen und regionalen Kongressen und Veranstaltungen

  • Konzeption, Budgetierung, Initiierung und Betreuung überregionaler und regionaler wissenschaftlicher Fortbildungsveranstaltungen

  • Unterstützung bei internen und externen Studienprojekten

  • Erstellung und Präsentation wissenschaftlicher Vorträge

  • Crossfunktionale Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen (z.B. Medical Affairs, Vertrieb, Clinical Operations, Marketing und Market Access)

Stärken beweisen: 

  • Naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss bzw. abgeschlossenes Medizinstudium oder vergleichbare Ausbildung

  • Hohe medizinisch-wissenschaftliche Kompetenz

  • Idealerweise Erfahrung in der Onkologie, Erfahrung im Fachgebiet Gynonkologische Tumore und/oder Mammakarzinom wünschenswert, aber nicht Voraussetzung

  • Fähigkeit zur zügigen und selbstständigen Einarbeitung in neue Indikationen und Sachverhalte

  • Erfahrung im Außendienst, idealerweise Erfahrung im medizinisch-wissenschaftlichen Außendienst im Pharmaumfeld

  • Erfahrung in der aktiven Gestaltung von Projekten sowie in der Arbeit in cross-funktionalen Teams wünschenswert

  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und persönliche Flexibilität im Aufgabenfeld

  • Sehr gute Fähigkeiten in Gesprächs- und Präsentationstechniken

  • Fähigkeit zu strategischem Denken bzw. Umsetzen von medizinischen Strategien           

  • Ausgeprägte intrinsische Motivation, Neues zu erlernen und innovative Ideen umzusetzen

  • Hohe Reisebereitschaft

  • Gute Englischkenntnisse

Freuen Sie sich auf:

  • eine attraktive Pipeline und innovative Produkte

  • individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und den Fokus auf lebenslanges Lernen

  • viel Vertrauen, Wertschätzung und Raum für Mitgestaltung in einem fokussierten und leidenschaftlichen Team

  • ein diverses, inklusives und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld, das der Charta der Vielfalt verpflichtet ist, Unterschiede nicht nur zulässt, sondern aktiv fördert und Bewerbungen aller qualifizierten Bewerbenden, unabhängig von ihren Merkmalen begrüßt und berücksichtigt

  • ein nachhaltiges Unternehmen, welches bis 2030 entlang der gesamten Wertschöpfungskette CO2-negativ wird



10000222 E MAML

Mitglied in unserer Talentgemeinde werden

Melden Sie sich an, um als erste(r) die Job-Updates zu erhalten.

InteressensschwerpunkteErfassen Sie die ersten Buchstaben einer Kategorie, und treffen Sie dann eine Auswahl aus den Vorschlägen. Erfassen Sie die ersten Buchstaben eines Ortes, und treffen Sie dann eine Auswahl aus den Vorschlägen. Klicken Sie danach auf „Hinzufügen“, um Ihre Benachrichtigung zu erstellen.

Glassdoor logo Rated four stars on Glassdoor

Großartige Kultur, großartige Arbeitsaufgaben, unterstützendes Management. Rotationsmöglichkeit innerhalb des Unternehmens. Sie schätzen Integration und Vielfalt.